Soziale Infrastruktur, Freizeit und Kultur


Stärken

  • Landschaftliche Attraktivität
  • Anlaufstellen für Besucher und Touristen/-innenvorhanden
  • Industriekultur mit dem Werra-Kalibergbau-Museum als Anziehungspunkt

 

Schwächen

  • Ungenutzte Raumkapazitäten mit hohen Unterhaltungskosten
  • Erneuerungsbedarf bei Spielplätzen
  • Eingeschränktes Angebot an Bewegungs- und Sportmöglichkeiten auf dem Schulgelände

 

Chancen

  • Ausbau und Ansprache von Rad-, Wasser- und Wandertouristen/-innen
  • Ausbaupotenzial bei Freizeit- und Bewegungsangeboten für Jugendliche und Senioren
  • Zusammenarbeit zwischen Schulen, Vereinen und Kommune

 

Risiken

  • Unberücksichtigte Auswirkungen des demographischen Wandels auf die soziale Infrastruktur, das kulturelle Angebot und die Freizeiteinrichtungen
  • Künftige Auslastung der bestehenden Angebote
  • Attraktivitätsverluste des kulturellen Angebotes



Ansprechpartner

Fachbereich 5 -Wirtschaft|Entwicklung|Kultur
Fachbereichsleiter
Hermann-Josef Hohmann
 (06624)5127
 (06624)919414
Email-Kontakt